Führen für Aufgaben (Verlade-Basics 1)

Trainingsform

Level

2
Current Status
Not Enrolled
Price
Geschlossen
Get Started
This lern-projekt is currently closed

Nutzen

  • Verladen gründlich zu trainieren lohnt sich. Denn damit sogst du für ein entspanntes Pferd im Anhänger.
  • Damit das Verladetraining gelingt, sind ein paar Grundlagen unverzichtbar. Eine davon ist, dass du dein Pferd für Aufgaben wie das Einsteigen auf eine besondere Art führen kannst.
  • Diese Führtechnik hilft dir auch bei allen anderen Hindernissen, denen du mit deinem Pferd am Boden begegnen kannst.

Voraussetzungen

  • Dein Pferd sollte halterführig sein

Ausrüstung / Ort

  • Halfter und Seil
  • Stick oder Gerte
  • geschlossener, umzäunter Arbeitsbereich (Platz, Reithalle, Paddock, etc.)
  • Pylone als Orientierung

Dauer

  • Das Führen für Aufgaben ist eine Basis-Übung und ein grundlegender Check, den man immer wieder machen kann und sollte, bevor man mit dem Pferd andere Dinge tut.
  • In der Regel verstehen Pferde innerhalb der ersten Einheit, worum es geht. Das weitere Training am Anhänger festigt diese Fähigkeiten weiter.
  • Diese und auch alle weiteren Übungen sollte man machen, bis sich eine Verbesserung einstellt, das Pferd also auf feinere Hilfen reagiert oder die Übung flüssiger absolviert. Hat ein Pferd größere Schwierigkeiten mit einem Thema, kann auch der erste kleine Erfolg die Einheit schon beenden.
  • Wenn du allerdings merkst, dass du und/oder dein Pferd emotional werden und ein Konflikt entsteht, der sich eher verschärft, höre besser auf mache an einem anderen Tag weiter.
  • Generell kannst du das Führen für Aufgaben mit Pferde jeden Alters üben. Je jünger dein Pferd ist, umso kürzer sollten die einzelnen Übungseinheiten jedoch sein.

Community

Benachrichtigungen
Alles löschen

Bitte schließ ein Abo ab, um Fragen zu stellen oder zu beantworten.

An einen Freund senden:

Pferd anlegen

Hier kannst du dein Pferd anlegen dir Notizen dazu anlegen und ein Bild hochladen das später in deinem Lernweg angezeigt wird.